Sonntag, 3. Februar 2013

Ich mag Tiere.....



....aber nicht als Bommel  an meiner Mütze!  In letzter Zeit fällt mir immer mehr auf, dass Jacken und Mützen mit echtem Pelz verschönert sind. Das sieht ja auch wirklich gut aus, aber wenn ich mir vor Augen führe welches Leid den Pelztieren wie Hund, Marder und Co. so zugefügt wird, schüttelt es mich und es gibt ja Alternativen. Die hochwertigen Kunstpelze sind fast nicht vom Original zu unterscheiden  und Wollbommel sind doch nach wie vor auch sehr schön! Vielleicht kann man ja in die Wollbommel Locken vom Schaf  mit einbinden, damit die Optik mal eine andere ist als vom Herkömmlichen Bommel, Ideen lassen sich finden.
Für die, die noch nie einen Bommel gebastelt haben, folgt dem Bild........
Und versprochen, dafür hat kein Tier sein Fell bei lebendigem Leib lassen müssen!

Kommentare:

  1. Das ist mir in den letzten Jahren auch aufgefallen; und nicht nur Bommel an Mützen, sondern jede Menge andere Dinge: Spielzeug aus Katzen- und Kaninchenfell und jede Menge Billigramsch mit echtem Fell "verziert", mir graut`s!
    Solche Bommel habe ich auch immer gerne gemacht, gerade auch für Kinder ist das schön!
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Da kann ich Dir nur aus ganzem Herzen beipflichten. Diese ganzen Dinge mit echtem Fell sind ein absolutes "no go" für mich, zumal es ja wirklich Alternativen gibt.
    Liebe Sonntagsgrüße
    Inge

    AntwortenLöschen
  3. Ich hab diese gruseligen Bommel gerade gestern bei einer sehr bekannten Designerin gesehen und war entsetzt und auch enttäuscht von der Person....in unserer zivilisierten und hoch hochtechnisierten Welt mir HightechKlamotten in jeder Art und Form brauchen wir ganz sicher keine Echtpelze um uns zu wärmen und als Zierrat schon mal gar nicht....ich finde es zum K***** das diese EchtpelzDinge wieder auf dem Vormarsch sind...schrecklich...ich könnte bei so was wirklich an die Decke gehen!...lieben Dank Susa, das Du hier mal eine vernünftige und schöne Alternative zeigst! ♥
    Liebe Grüße Bettina

    AntwortenLöschen
  4. Echt ich hab solche Bommel zum Glück noch nicht entdecken können! Ich habe auch gerade einen Bommel für die Mütze meines Freundes gemacht - und er wollte diesen unbedingt Eckig geschnitten haben. Jetzt hat er einen außergewöhnlichen eckigen Bommel!
    Deine Bilder schind wieder schön zusammengestellt. Mir gefallen die Bommelmützen mit Wollbommel sehr!
    LG Tinki

    AntwortenLöschen
  5. Mir sind eine selbstgebommelten Bommel 1000 mal lieber.
    Katzen oder Hunde oder Kaninchenfell ne das geht gar nicht...

    AntwortenLöschen
  6. Naja, angesichts dessen, dass meine Mütze auch aus Tier besteht, hätte ich damit keinerlei Probleme.

    Ich persönlich würde niemals ein Kaninchenfell in die Tonne schmeißen, nachdem ich dem Tier aus selbigen geholfen habe, weil ich es essen will. Genauso ist es mit dem Madern. Sie werden ja nicht abgeschossen, weil man ihr Fell haben will, sondern weil sie eine Plage sind. Es ist deshalb eher als nachhaltig anzusehen, wenn die Tiere nicht einfach in die Tonne wandern.

    Anders ist es mit Tieren, welche gezüchtet und meißt auch gequält werden, weil man lediglich ihr Fell haben will.

    Man sollte da schon in einem gewissen Maß differenzieren.

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Bine,

    Tiere die wegen ihres Fleisches getötet werden, sollte man auch vollkommen verwerten. Das ist doch klar. Vielleicht habe ich mich da falsch ausgedrückt?
    Aber Schau Dich doch mal um, es gibt so viel Pelz an Jacken, Stiefeln, Mützen und dafür ist sicher kein selbst geschossenes, oder geschlachtetes Kaninchen verwendet worden, sondern eher Hund und Co.

    AntwortenLöschen
  8. ich habe heute etwas uber Sie geschrieben auf www.gebreidesjaals.blogspot.com
    liebe gruszen mieke

    AntwortenLöschen

Willkommen

Hallo liebe Blog - Leser! Schön, dass Ihr mich gefunden habt. Schaut Euch doch mal um! Ihr werdet hier meistens Bilder von meinen Glasperlen sehen, aber bestimmt auch noch andere interessante Dinge entdecken! LG und viel Spaß, Eure Susa

Blog-Archiv

Meine Blog-Liste

Für alle in diesem Blog gesetzten Links gilt: Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf diesem Blog und mache mir die jeweiligen Inhalte nicht zu Eigen!

Datenschutz & Copyright: Alle die von mir dargestellten Bilder, Texte usw. in diesem Blog sind mein Eigentum und dürfen nicht kopiert, übernommen oder anderweitig genutzt werden!


Inhaltlich Verantwortlicher gemäß §6MDstV: susanne sayn
Rechtliche Erklärung: Die Inhalte dieser Seite wurden im Rahmen des Zumutbaren, auf Richtigkeit und Vollstämdigkeit geprüft.Ich übernehme daher keine Haftung oder Garantie für Aktualität,Richtigkeit und Vollständigkeit der im Web-Auftritt bereitgestellten Informationen. Dies gilt insbesondere auch für alle Links, die auf dieser Webseite direkt oder indirekt enthalten sind. Markenname und Warenzeichen: Ich weise ausdrücklich darauf hin, das die auf dieser Webseite genannten und gezeigten Warenzeichen,Logos,Bilder und Markennamen, eigentum der entsprechenden Firma und/ oder Personen sind und dem jeweiligen Copyright unterliegen.